Ladies First Session im Tunnel

12. März 2021

Am 09.03.21 fand erneut eine Ladies First Session im Tunnel statt. Die Konzertreihe von Sängerin Susanne Hager, über die auch schon Die Presse berichtete, soll bewusst Musikerinnen eine Bühne geben und Frauen in der Musikbranche miteinander vernetzen. Trotz Corona-bedingten Zwangspausen lässt sie sich dabei nicht beirren und schöpft alle Möglichkeiten aus, die Ladies First Session am Leben zu erhalten. Nachdem das erste Streamkonzert ein voller Erfolg war, stand eine Wiederholung außer Frage.

Seit Ende 2019 veranstaltet Susanne Hager die Jam Session (eigentlich) monatlich im Tunnel in Wien. Noch im März 2020 traute sie sich an dem Tag, an dem die ersten Einschränkungen für Veranstaltungen bekannt wurden, die Session stattfinden zu lassen. Kurz darauf folgte der Lockdown und die erzwungene, verfrühte Sommerpause. Nach der startete sie im September und Oktober erneut live und lässt die Konzerte nach dem Jahreswechsel nun online stattfinden.

Dabei bleibt der Termin derselbe; es ist der 2. Dienstag im Monat. Dieser fiel wieder auf den 9., so wie schon im Februar. Wenn das mal keine guten Voraussetzungen waren? Denn die erste Livestreamsession mit den Ellas im Februar war mit über 1.300 Zuseher:innen und über 200 Kommentaren auf Facebook mehr als gut besucht – wenn auch „nur“ digital. Meine Erwartungen für dieses zweite Streamkonzert waren also durchaus hoch!

Das Ganze war natürlich gesetzeskonform, was in diesem Fall bedeutet: Es war kein Publikum anwesend, das Konzert wurde live in die Wohnzimmer der Welt gestreamt. Neben den Musikerinnen kam nur ich als Fotografin in den Tunnel, wo zwei Tontechniker sich um Sound und Technik des Livestreams kümmerten. (Wir alle waren übrigens frisch getestet bzw. testeten uns noch vor Ort mit Schnelltests.)

Leider kann nicht das ganze Konzept der Ladies First Session so umgesetzt werden: Die Jam Session, die normalerweise im Anschluss an den Hauptact folgt, funktioniert im Livestream leider nicht. Doch Livemusikgenuss für zu Hause ist derzeit ja besser als gar nichts. Und so können ja immerhin auch alle Lieben weltweit beim Konzert dabei sein!

 

ladies-first-session-032021-aylin-i-fotografie-aylin-izci

 

Das war für die erneut internationalen Runde dieses Abends alles andere als verkehrt: Susanne Hager stand dieses Mal selbst als Sängerin auf der Bühne und hatte Julia von Bohem am Piano, Victoria Kirilova am Bass und Laura Valbuena am Saxofon für diesen Abend gewinnen können. Damit waren Zuseher:innen aus Österreich, der Slowakei, Bulgarien und Kolumbien schon garantiert. Laura Valbuena freute sich sehr darüber, dass ihre Eltern sie endlich mal spielen sehen konnten.

Sie war die Einzige der Vier, die ich noch nicht kannte. Doch mit ihrer spritzigen Art auf und abseits der Bühne schloss ich sie direkt ins Herz. Dass sie es am Saxofon außerdem einfach drauf hat, konnte ich schon nach wenigen Minuten hören und sehen. Julia von Bohem und Victoria Kirilova sind hingegen keine Unbekannten für mich; sie waren schon den ersten Ladies First Sessions dabei und kamen seither immer wieder als Opener in den Tunnel oder auch, um an der Jamsession teilzunehmen. Ich wusste also schon vorab, dass es ein richtig toller Abend werden würde, mit so viel Talent auf der Bühne!

Auch in der Kommentarspalte des Streams konnten sich die Zuseher:innen gar nicht entscheiden, welche der Ladies on Stage eigentlich am besten ist. Die Saxofonistin? Die Bassistin? Vielleicht doch die Pianistin? Oder Sängerin Susanne selbst?

– Meine favourites sind eindeutig bass und saxophon… was denkt ihr?

– Ich denke dass die gesamte Band top ist!

 

Das beweist, wie sehr die vier Musikerinnen abgeliefert haben. Das Publikum zu Hause an den Bildschirmen hat den Abend genossen und auch ich vor Ort ganz in ihre Musik eingetaucht! Nach ihrem erfolgreichen Auftritt gab es noch eine Flasche Sekt, um auf den schönen und erfolgreichen Abend anzustoßen, und anregende Unterhaltungen.

Die nächste Ladies First Session soll wie gewohnt am 2. Dienstag im Monat stattfinden, das ist der 13. April 2021. Abonniert am besten Susanne Hagers Facebook-Seite, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Du hast auch bald einen Gig und bist auf der Suche nach einer Konzertfotografin? Ich würde mich freuen, Dein Konzert festhalten zu dürfen!
Schick mir eine unverbindliche Anfrage!

Kontakt

Geballte Frauenpower..